Stromgeführt

Diese Betriebsart ist eher selten sinnvoll. Sie ist angebracht, wenn teuer vorhandener elektrischer Leistungsbedarf vorhanden ist und die Wärme genutzt werden kann.

Kann im Sommer die Wärme nicht genutzt werden, arbeitet das BHKW wie ein Stromaggregat mit einem Notkühler oder Pufferspeicher. Der Gesamtwirkungsgrad der Anlage fällt auf den elektrischen Wirkungsgrad der Anlage zurück. Spielt in gewerblichen Objekten jedoch manchmale ein untergeordnete Rolle.

Nutzung der Wärme für Kühlanlagen: Absorptionskälte

 


Dienstleistungen für Blockheizkraftwerke // Dipl.-Ing. Holger Roswandowicz // Telf. 05223 1800 939

Sie sind hier:  >> BHKW Beratung  >> Weitere Beratungsthemen  >> Stromgeführt