Weitere Beratungsthemen

Beispiel einer Erstberatung für die Auslegung des BHKW

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für die Beratung, Planung bis hin zur schlüsselfertigen Inbetriebnahme von BHKWs zur Verfügung.

Für Ihre Anfrage über die BHKW-Anwendung in Ihrem Unternehmen existieren unserer Meinung nach zwei Lösungsansätze:

1) Über eine zentrale Wärmevesrorgung: Einsatz eines größeren BHKW (oder mehrerer Module) zur Wärme-und Stromproduktion.
2) Dezentral: wir entnehmen der Beschreibung Ihres Unternehmens, dass Sie verschiedene Gebäude nutzen wie Produktion oder Verwaltung. Bei dieser Größenordnung scheint es auch angbracht, eine Wirtschaftlichkeitsanalyse
für BHKWs dezentral durchzuführen.

Bei der Größe Ihres Unternehmens sind Energiekosten-Einsparungen von mehreren 10.000 € jährlich üblich. Die Einsparpotentiale lassen sich genauer mit Hilfe unserer Wirtschaftsanalysen bestimmen, die Grundlage jedweder BHKW-Einsatzfälle sind.

Hierzu machen wir Ihnen in der Regel mehrere alternative Vorschläge.

Die Wirtschaftlichkeitsanalysen berechnen wir mit 99,00 Euro netto pro Gebäude bzw. BHKW* gilt für Maschinen bis 50 kW. Die Kosten werden ggf.im Auftragsfall (Komplettbetreuung) verrechnet.


Die Beratung erfolgt Herstellerneutral, jedoch mit Betrachtung der am Markt gängigsten BHKW-Module der führenden Hersteller.


 


Dienstleistungen für Blockheizkraftwerke // Dipl.-Ing. Holger Roswandowicz // Telf. 05223 1800 939

Sie sind hier:  >> BHKW Beratung  >> Weitere Beratungsthemen