Erlöse

Strom

Der für die Einspeisevergütung maßgebliche „übliche Preis„ gemäß KWK-Gesetzt ist zum 7. Mal in Folge gestiegen und hat mit 5,982 Cent/kWh einen neuen Höchststand erreicht.

Quartal Durchschnittspreis
III / 2006 ...... €-Cent/kWh
II / 2006 3,98 €-Cent/kWh
I / 2006 6,51 €-Cent/kWh
IV / 2005 5,982 €-Cent/kWh
III / 2005 4,387 €-Cent/kWh
II / 2005 4,152 €-Cent/kWh
I / 2005 3,849 €-Cent/kWh
IV / 2004 2,969 €-Cent/kWh
III / 2004 2,938 €-Cent/kWh
II / 2004 2,648 €-Cent/kWh

Alle Angaben ohne Gewähr
Der so genannte „übliche Preis„ ist seit dem 1.7.2004 gesetzlich festgelegt und bemisst sich am durchschnittlichen Preis für Baseloadstrom am Spotmarkt der Leipziger Strom-börse EEX im jeweils vorangegangenen Quartal. Der aktuelle Wert sowie die Entwicklung seit 2000 kann stets aktuell unter http://www.bkwk.de/bkwk/infos/preis/ eingesehen werden.

Da die Strompreise kontinuierlich steigen, steigen auch die Börsenpreise und damit der „übliche Preis„. BHKW-Betreiber profitieren somit doppelt von höheren Strompreisen: Bei Eigennutzung des selbst erzeugten Stroms und bei der Einspeisung.
Zusammen mit dem KWK-Bonus von 5,11 Cent und den vermiedenen Netznutzungsent-gelten (ca. 0,5-1,5 Cent/kWh) können Betreiber für das 1. Quartal 2006 mit einer Vergütung von rund 12 Cent/kWh rechnen.

Bitte beachten: Voraussetzung für die Anpassung der Vergütung ist, dass eine Preisregelung gemäß §4, Absatz 3, Satz 2 und 3 (nicht Satz 1!) des KWKModG vertraglich vereinbart worden ist.
Der Preis des jeweils vorhergehenden Quartals gilt für den eingespeisten Strom des laufenden Quartals. Dies gilt nicht, wenn der Betreiber einer KWK Anlage einen anderen Preis vereinbart hat.

Nur wenn der „übliche Preis„ vereinbart wurde bzw. kein Preis oder Vertrag zustande gekommen ist, gilt: Die Vergütung die dem Betreiber laut KWK-Gesetz zusteht, besteht aus drei Preissegmenten:

1. EEX-Baseloadstrom-Preis des vorhergehenden Quartals, siehe www.eex.de
2. vermiedenen Netzkosten (NNE)
3. KWK-Zuschlag von 5,11 Cent/kWh (derzeit auf 10 Jahre befristet)


Daraus ergibt sich folgender Preis aus dem Quartal 04/2005:

EEX-Preis: 5,982 Cent/kWh
+
Vermiedene NNE: * 0,80 Cent/kWh
+
KWK-Zuschlag: 5,11 Cent/kWh
Gesamt: 11,89 Cent/kWh

 

Wärme

Reduktion der Brennstoffkosten durch BHKW Erzeugung um 0,55 ct/kWh
Verkauf der Wärme (z.B. Wohnungsbaugesellschaften), ggf. Vollkostenvergleich erforderlich

 


Dienstleistungen für Blockheizkraftwerke // Dipl.-Ing. Holger Roswandowicz // Telf. 05223 1800 939

Sie sind hier:  >> BHKW Beratung  >> Weitere Beratungsthemen  >> Erlöse